Das Leben des Brian

Aus aktuellem Anlass: Einer meiner Lieblingsgags aus Das Leben des Brian, Monty Python hat das Problem schon damals gut erkannt:

Brian
Seht mal, ihr macht das alle Falsch, ihr braucht mir nicht zu folgen
, ihr braucht niemanden zu folgen. Ihr müsst für euch selber denken! Ihr seid alle Individuen!
Anhänger:
Ja, wir sind alle Individuen.
Brian
Ihr seid alle unterschiedlich!
Anhänger:
Ja, wir sind alle unterschiedlich.
Dennis
Ich nicht.
Arthur
Shhhh.
Anhänger:
Shh. Shhhh. Shhh.
Brian
Ihr müsst das alles für euch selbst rausfinden!
Anhänger:
Ja, wir müssen das alle für uns selbst rausfinden.
Brian
Genau!
Anhänger:
Erzähl uns mehr.
Brian
Nein! Genau das ist der Punkt! Lasst euch von niemanden erzählen was ihr tun sollt, ansonsten--Oh, Nein!

Eine, eher zufällige Assoziation dazu, die andere beeinhaltet die Leiterin einer Existenzsgründungsmesse die hinter vorgehaltener Hand den Menschen sagte das sie lieber Angestellte wäre.....
chaetzle - 27. Sep, 08:18

die meisten Menschen brauchen einen Guru, einen Chef, einen Führer, dem sie nachrennen können. Es ist schwer, für sich Verantwortung zu übernehmen, und womöglich noch selbst zu denken anfangen. Was erwartest du von der Masse?
Angestellt sein, ist ein typisches Beispiel. Du bekommst Aufgaben von oben, die erledigt werden müssen. du musst dir die Arbeit nicht selbst suchen, nicht überlegen, was du als nächstes zu tun hast. Ein Freund von mir führt ein Geschäft. Er ist sehr aufgeschlossen neuen Arbeitsformen gegenüber. Einse Tages kam er auf die Idee, dass seine angestellten (Büro und Handwerk) selbst entscheiden sollten, was sie zu tun haben. Sie sollten den Tag selbst planen. Das Projekt lief keinen Tag. Am Morgen standen alle ratlos herum, keiner wusste, wo anzufangen. Das Projekt blieb schon in der Rlanung stecken. Der Chef musste am selbigen Morgen die Arbeit wieder zuteilen- "du gehst auf diese Baustelle, danach auf jene... Du machst heute die Abrechnung, dann die Rechnungen schreiben.." etc.
Einerseits meckern die Angestellten über ihre Chefs und die Arbeit, andererseits können sie alleine nicht bestehen...

Sachsenpaule - 27. Sep, 18:50

Ich erwarte

von der Masse nicht das sie führen.
Sondern das sie kritisieren, reflektieren, nachdenken darüber ob unsere Werte tatsächlich etwas Wert sind. Ob Geiz wirklich geil ist, darüber zu schmunzel das die gleichen Leute die diesen Slogan erstellt haben nun eine Kampagne machen die "du-bist-deutschland" heisst.

Ich habe heute im Geschäft, neben den Einkäufen auf Alphatierchen geachtet, die meisten Menschen zeigten leichte Ansätze und ebendsoviele waren -tierisch- unterwürfig.
Doch einer hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt, als ich ihn sah wusste ich sofort das ist einer und ich erkannte auch gleich die Starrheit, dieses zuviel fixiert auf eine Sache sein, der große Nachteil, Schröders Realitätsverlust. Aber wie auch immer:

Ich denke einfach das die meisten Menschen genetisch nicht dazu in der Lage sind zu führen, doch am meisten stört mich daran das sie nicht einmal sich selbst führen können. Das ist traurig.
Ich bin weit davon entfernt perfekt zu sein (und werde es hoffentlich nie seien), doch ich habe meinen einzigartigen Blickwinkel auf bestimmte Dinge und dieser setzt sich nicht daraus zusammen das ich einfach das Gegenteil von dem machen was die meisten machen, wie die Punks oder ähnliche Gegenkulturen.

Ich glaube ich habe das bei Malte ("Gott" hab ihn sehlig") recht gut getroffen:
Wenn es als spiessig gelten würden Tomaten zu essen, du sie magst, aber eben deswegen nicht ißt weil es ja spiessig ist Tomaten zu essen so ist das spiessig. Oder so.
pathologe - 27. Sep, 15:18

Verantwortung

fuer sich (und, erweitert, fuer andere) zu uebernehmen, ist ein schwerer Schritt, den nicht jeder machen kann und will. Ich muss mich beispielsweise auch erst an den Gedanken der Verantwortung gewoehnen, jetzt, hier im Sudan, als Leiter einer Gruppe. Vermitteln zwischen unterschiedlichen Charakteren, eingreifen, bremsen, motivieren. Alles ohne "Lehrgang", wie man es im deutschen immer benoetigt. Nebenbei noch das noetige Selbstbewusstsein aufbauen. Mag sein, dass ich nicht geeignet bin, aber ich wachse mit meinen Aufgaben. Einen Vorsager brauche ich zwar noch gelegentlich, aber es gibt einem auch einen Kick, quasi ohne Rueckendeckung beim Kunden zu stehen und Entscheidungen zu vertreten, die man selbst getroffen hat und von denen man ueberzeugt ist. Wieder Angestellter ohne Verantwortung sein? Ja, vielleicht, um das Hirn ruhen zu lassen. Andererseits, wenn man einmal den Geschmack von Macht genossen hat, nicht wahr, Herr Schroeder?...

Trackback URL:
http://hinzider.twoday.net/stories/1008340/modTrackback

Suche

 

Status

Online seit 4923 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Mai, 22:07

Über dieses Blog

Hi, Ich heisse Jean-Paul und wenn du schon einmal hier bist und noch nicht weisst wie Tracksbacks funktionieren lies dir doch den Am meisten gelesenen Beitrag hier durch.

Ich ziehe gerne Vergleiche mit allem Möglichen, zb Jahreszeiten, Partys, und das Leben und ich mag diese Art von Einträgen von mir persönlich am meisten.

Teilweise wirst du hier auf längere Beiträge wie zum Beispiel Artikel die Buddhas Leben behandeln stossen. Und das sind die die am meisten Arbeit machen (deswegen gibts recht wenige davon in der Blogosphäre im allgemeinen und hier im besonderen.

Frauen! oder zumindest die Versuche sie zu verstehen gibts hier auch.

Und natürlich Blödsinn mit Tiefsinn und Blödsinn mit Unsinn vermischt.

Bis später.

Twitter Updates

    Aktuelle Beiträge

    Sehr schön
    Sehr schön :-)
    Thorsten (Gast) - 19. Mai, 22:07
    "In 2 Wochen hab ich...
    "In 2 Wochen hab ich Prüfung, gleich danach mach...
    Lurxzz (Gast) - 11. Aug, 16:02
    Gute Science-Fiction
    Ich finde Filme wie "V wie Vendetta", "The Eternal...
    Peter Science Fiction Schneider (Gast) - 28. Jul, 13:14
    Uargh
    Ich wollt doch eigentlich was bloggen. Und nun fährt...
    Sachsenpaule - 7. Mai, 18:31
    HTC p4350
    Damit bin ich die meiste Zeit Online: Quickpost this...
    Sachsenpaule - 22. Apr, 23:49

    Gapingvoid

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Serendipity

    Zeugs

    Magazin & Community

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB


    Bilder
    blog-related
    existenz
    flow
    Gedanken
    links
    mach was
    Medien & Entertainment
    menschlich
    news
    Sachen gibts...
    typen
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren