Samstag, 30. Juli 2005

2003 UB313 , komma 671

Der zehnte Planet unseres Sonnensystems wurde entdeckt.

Er hat den Wohlklingenden Namen 2003 UB313.
Nun können Eltern ihren Kindern erzählen das dort am Himmel
Mars, Merkur, Pluto, Jupiter, Saturn, Uranus, Venus, Neptun und 2003 UB313 sind.
Toll.

Kennt jemand eigentlich noch die Eselbrücke zum Merken der Planeten?

edit: hab sie, wikipedia sei dank, gefunden:
Von der Sonne aus gesehen:

"Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unsere neun Planeten."

(Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto)

Ich bin entsetzt

Schrecklich

Kokain, Journalismus und Terrorattacken



Über Kokain im Journalismus, einen Alternativen Blick von Konservativen auf den Terrorismus, und Bin Ladins Meinung dazu.
Am Ende folgt eine Email die Bin Ladin an Mullah Omar schrieb.

Die Logik einen Selbstmordattentäters besteht also weniger im religiösen sondern eher darin das er sein Land verteidigen will.
Na so etwas.
Das sagt uns das verdammte linke CNN also nicht (der Titel der Seite ist "NEWS YOU WON'T FIND ON CNN").
Das Interview wurde vom "American Conservative Magazine" geführt.
Google wir also ein wenig...
Blabla, wurde von Scott McConnell, Pat Buchanan und Taki Theodoracopulos 2002 gegründet. Aha.

Was finden wir also:
Alle 3 sind conservative Kriegsgegner, der Artikel jedenfalls stammt vom 12.09.2001, also einen Tag danach. Pat Buchanan ist seit dem Ende des Irakkrieges Kriegsgegner und wurde bei der Wahl 2000 4ter.
Taki Theodoracopulos (was sich eher nach einem Dinosaurier anhört
, gemeinsamkeiten wirds sicherlich geben), saß im Gefängniss wegen Kokainhandels.
Eine kleine Anmerkung hier: Kokain ist als Arbeitsdroge bekannt welche bei dauerhaften Konsum Paranoia hervorrufen kann.
Diese Paranoia wird natürlich durch die persönliche Lebenseinstellung und durch andere Informationen beeinflusst.
Stellt euch einfach tausende Journalisten vor, wie sie Artikel fürs Fernsehen und die Magazine schreiben. Informationen sammeln und sich daraus ihre eigene, vom Chefredakteur abgesegnete paranoide Welt basteln.
Ich wäre nicht überrascht.

Wie auch immer, das Interessante an dieser Sichtweise ist, das es mit der Sichtweise von Bin Ladin und seinen Mitarbeitern übereinstimmt. Im Atlantic
gibt es einen Artikel der, wenn das alles echt ist, genau das sagt.
Er heisst Inside Al-Qaeda’s Hard Drive
Budget squabbles, baby pictures, office rivalries—and the path to 9/11
.(Bezahlartikel, ich habe eine Kopie des mehr als 20 Seiten langen Artikels auf dem Rechner)
Neben dem was davon in den Mainstreammedien behandelt wurde (Normale, nicht verrätersiche Unterwäsche für Terroristen enthält er auch Emails über die Forschung an chemischen Waffen, Bürokram ("Warum hast du ein neues Fax für 470$ gekauft? Wir haben doch noch 2 alte")

Edit, es folgt eine Mail von Bin Ladin, (der vom FBI nicht wegen "911" gesucht wird) and Mullah Omar die im Original zwar beeindruckender aber viel zu lang ist:
...
In den Nachrichten wurde erwähnt das 7 von 10 Amerikanern an psychologischen Problemen aufgrund der Anschläge auf New-York und Washington leiden.

Obwohl du schon starke Erklärungen abgegeben hast, bitten wir dich darum sie in Masse und Kraft jeweils auf Reaktion auf die
Medienkampagne des Gegners zu erhöhen

...
3- Denke darin, das Amerika an 2 wiedersprüchlichen Problemen leidet:
a) Wenn sie nicht auf jihad operationen reagieren wird, wird ihr Ansehen sinken und sie werden ihre Truppen aus dem Ausland abziehen müssen um sich selbst auf US-interne Affären zu
beschränken. Dies würde sie würde sie von einem führenden
Land zu einer geringen Macht, ähnlich Russland, machen.

b) Wenn sie reagieren, wird das zu langfristig zu starken wirtschaftlichen Bürden führen, welche wiederum zum wirtschaftlichen Kollaps führen werden. Dies wird sie zu dazu
führen aus den Ländern wieder zu verschwinden, wie
Russland aus Afghanistan
(Anm: SP: diese Denkweise ist etwas blauäugig, ich denke
Bin Ladin vergleicht diesen Krieg zu sehr mit seinem früheren
Erfahrungen)

Wir sollten uns also auf das folgende konzentrieren:
...
b) Das Vertrauen in die Amerikanische Wirtschaft zu erschüttern um Investoren davon abzuhalten sich an US Firmen zu beteiligen
oder zu investieren und somit den Fall der Amerikanischen
Wirtschaft zu beschleunigen.

- eine Medien Kampagne gegen die Öffentlichkeit des Gegners zu
führen. Die Kampagne sollte sich auf folgende, wichtige
Punkte konzentrieren:

a) Den Versuch ein Keil zwischen die Amerikaner und ihre
Regierung zu treiben, indem wir folgendes demonstrieren:

- das die US Regierung sie in weitere Geld und Menschen
Verluste führen wird
...
- das die US Regierung sie in eine Kriegsfront schickt
um Israel und seine Sicherheit zu schützen
...
Ich glaube das wir, mit deiner Zustimmung, eine Zahl
von "Ansprachen" veröffentlichen können die, wie wir
hoffen den größten Eindruck auf die Amerikaner, Pakistaner,
Araber und Muslime haben werden
...

Suche

 

Status

Online seit 4472 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Mai, 22:07

Über dieses Blog

Hi, Ich heisse Jean-Paul und wenn du schon einmal hier bist und noch nicht weisst wie Tracksbacks funktionieren lies dir doch den Am meisten gelesenen Beitrag hier durch.

Ich ziehe gerne Vergleiche mit allem Möglichen, zb Jahreszeiten, Partys, und das Leben und ich mag diese Art von Einträgen von mir persönlich am meisten.

Teilweise wirst du hier auf längere Beiträge wie zum Beispiel Artikel die Buddhas Leben behandeln stossen. Und das sind die die am meisten Arbeit machen (deswegen gibts recht wenige davon in der Blogosphäre im allgemeinen und hier im besonderen.

Frauen! oder zumindest die Versuche sie zu verstehen gibts hier auch.

Und natürlich Blödsinn mit Tiefsinn und Blödsinn mit Unsinn vermischt.

Bis später.

Twitter Updates

    Aktuelle Beiträge

    Sehr schön
    Sehr schön :-)
    Thorsten (Gast) - 19. Mai, 22:07
    "In 2 Wochen hab ich...
    "In 2 Wochen hab ich Prüfung, gleich danach mach...
    Lurxzz (Gast) - 11. Aug, 16:02
    Gute Science-Fiction
    Ich finde Filme wie "V wie Vendetta", "The Eternal...
    Peter Science Fiction Schneider (Gast) - 28. Jul, 13:14
    Uargh
    Ich wollt doch eigentlich was bloggen. Und nun fährt...
    Sachsenpaule - 7. Mai, 18:31
    HTC p4350
    Damit bin ich die meiste Zeit Online: Quickpost this...
    Sachsenpaule - 22. Apr, 23:49

    Gapingvoid

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Serendipity

    Zeugs

    Magazin & Community

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB


    Bilder
    blog-related
    existenz
    flow
    Gedanken
    links
    mach was
    Medien & Entertainment
    menschlich
    news
    Sachen gibts...
    typen
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren