Mittwoch, 20. April 2005

second-wave.de

Finally, its done,
meine kleine Nebenverdienstmöglichkeit steht online
-> www.second-wave.de

Die ersten beiden Projekte sind fertig, und ein drittes steht bereits an.
Prima.
Heute werde ich eine WG-Wohnung besichtigen gehen, und vielleicht bin
ich schon am 15ten ausgezogen.
Ich bin aufgeregt, aber auf die coole Art, eher wie der Papst wenn er gewählt wird.

Ich denke es war ganz gut das ich den Beginn meines Studiums auf Oktober verschoben habe,
so hab ich Zeit mir noch einige Internetprojekte aufzubauen, etwas Zeichnen zu üben, Kontakte knüpfen, NLP lernen.
Und natürlich zu bloggen.

PS. Für Interessierte enthält second-wave ein Bild von mir, was ich hier ruhigen Gewissens posten kann, da es doch sehr unklar ist, und ja, es ist eine Perücke *g*

Goetter, Rote Ampeln, der Papst, und DIY,

Vielleicht ist es ein Zufall das ich jetzt, so spät, wieder schreibe, doch morgen ist es
noch später.
Wie es ein Medienereigniss nun einmal mit sich bringt schreiben die Leute drüber.
Seid ihr spirtuell, seid ihr kirchlich? Etwas Glauben besitzt wohl jeder, doch heute ist es nicht das Feuer, oder die Blitze die vom Himmel zucken.
Es sind die Sachen die uns alltäglich umgeben, so hat zum Beispiel jeder eine eigene Theorie
über rote Ampeln und jeder dachte schoneinmal wenn wieder der Zug zu spät kam "warum muss das ausgerechnet mir passieren, und warum jetzt wo es so dringend ist".
Dabei kommen dann Sachen wie "Murphys Gesetz raus.
Ich könnte das endlos weiterführen, doch es geht mir um Jans Aussage:

"Obwohl ich Atheist und eher Kirchenkritiker bin, und sogar denke, dass die Menschen ihre Götter aus Schwäche und Angst geboren haben, bin ich doch ein wenig ergriffen. "

Als die Menschen zum ersten mal zum Himmer schauten, sahen sie nicht Sonnen die entfernt waren, sie sahen Pferde, Frauen, Wägen, Geschichten.
Als sie den ersten Blitz sahen kam kein Tesla oder Edison angesprungen um ihn zu erklären das es ein physikalischer Vorgang ist oder eine Elektrische Entladung.
Niemand erklärte Ihnen warum bei bestimmten Sternenkonstellationen die Felder verdörren oder aufblühen und so entstand die Astrologie.

Worum es bei allen Sachen geht sind Erklärungen (warum hast du auf meinen Titel geklickt?),
und Geschichten, die Bedeutungen die wir den Sachen beimessen.
Ich wollte ab Astrologie ganz anders weiter schreiben als ich folgende Sätze im
Fernsehen hörte:
"Phantasie, das ist es was du brauchst, wenn du es zu etwas bringen willst"
"Und ein gesunden Schlaf"

Eine doppelte Bedeutung, ich hätte vermutlich nicht weiter drauf geachtet, hätte ich nicht grad geschrieben. Und ich würde nicht schreiben, hätte ich die Jans Blog gelesen und außerdem bin ich müde.

Was nach den ersten religiösen Erkenntnissen kam, war natürlich Marketing und Macht.
Die Religion musste natürlich verkauft werden, sie brauchte Gesetze und Regeln,
Gebäude in denen man zu einem bestimmen Zeitpunkt eine bestimmte Handlung ausführen konnte, wo man sich mit Menschen treffen und unterhalten konnte.
Denkt ihr wirklich das es einen Unterschied gibt zwischen der Love Parade, Rock am Ring, Splash (oder was auch immer) und dem Pilgern zur Beerdigung des Papstes?

Doch zurück zu den Bedeutungen: was bedeutet euch etwas?
Ein heisses Bad? Eine Sportart? Sex?
Manchen Menschen bedeuten Blumen etwas, oder Katzen, so entstehen Bilder, Lieder oder auch Texte. Ideen entstehen durch Faszination und Verbindungen, und ich wette
du hast keine Verbindung zwischen Göttern, roten Ampeln, dem Papst und DIY gesehn, was?
Darum sollten wir uns nicht das für uns beste aus allen Religionen aussuchen und damit leben, oder dannach, je nach dem wie du willst.
Eine Do-it-yourself-religion.
Und der Trend ist da, ein großteil der Deutschen Jugendlichen sagen das sie zwar nicht christlich sind, aber sich durchaus aus religiös oder spirituell bezeichnen.
DIY heisst vielleicht nicht das beste mögliche Ergebniss zu erzielen, sondern vielmehr etwas eigenes zu tun.
Warum sollten wir bei roten Ampel bleiben, wo es doch soviel andere Sachen gibt.

Phantasie, und einen gesunden Schlaf euch.

Suche

 

Status

Online seit 4527 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Mai, 22:07

Über dieses Blog

Hi, Ich heisse Jean-Paul und wenn du schon einmal hier bist und noch nicht weisst wie Tracksbacks funktionieren lies dir doch den Am meisten gelesenen Beitrag hier durch.

Ich ziehe gerne Vergleiche mit allem Möglichen, zb Jahreszeiten, Partys, und das Leben und ich mag diese Art von Einträgen von mir persönlich am meisten.

Teilweise wirst du hier auf längere Beiträge wie zum Beispiel Artikel die Buddhas Leben behandeln stossen. Und das sind die die am meisten Arbeit machen (deswegen gibts recht wenige davon in der Blogosphäre im allgemeinen und hier im besonderen.

Frauen! oder zumindest die Versuche sie zu verstehen gibts hier auch.

Und natürlich Blödsinn mit Tiefsinn und Blödsinn mit Unsinn vermischt.

Bis später.

Twitter Updates

    Aktuelle Beiträge

    Sehr schön
    Sehr schön :-)
    Thorsten (Gast) - 19. Mai, 22:07
    "In 2 Wochen hab ich...
    "In 2 Wochen hab ich Prüfung, gleich danach mach...
    Lurxzz (Gast) - 11. Aug, 16:02
    Gute Science-Fiction
    Ich finde Filme wie "V wie Vendetta", "The Eternal...
    Peter Science Fiction Schneider (Gast) - 28. Jul, 13:14
    Uargh
    Ich wollt doch eigentlich was bloggen. Und nun fährt...
    Sachsenpaule - 7. Mai, 18:31
    HTC p4350
    Damit bin ich die meiste Zeit Online: Quickpost this...
    Sachsenpaule - 22. Apr, 23:49

    Gapingvoid

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    Serendipity

    Zeugs

    Magazin & Community

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB


    Bilder
    blog-related
    existenz
    flow
    Gedanken
    links
    mach was
    Medien & Entertainment
    menschlich
    news
    Sachen gibts...
    typen
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren